Immobilienangebote

TOP Objekt

Galerie

Kontakt

  • HOFFMANN IMMOBILIEN
    Frau Irena Maria Hoffmann
    D-23619 Hamberge/Holst
    Buchenweg 17

  • E-mail:biuro@hoffmann-immobilien24.de
  • TelefonTel-Nr. 0451 897 35 04
    Aus dem Ausland: +49 451 8973504

Sprache wählen

DeutschlandPolski

Valuta

Tags

» Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

von
Hoffmann Immobilien
für die Zusammenarbeit mit Interessenten für Immobilien

1. Gegenstand
1.1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Hoffmann Immobilien regeln die Zusammenarbeit mit Kaufinteressenten für Immobilien, die auf die Internet-Plattform www.hoffmann-immobilien24.eu von Hoffmann Immobilien zugreifen, um sich über das dortige Angebot von Immobilien zum Kauf zu informieren.


1.2. Firma Hoffmann Immobilien behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit anzupassen. 

 

2. Leistungsumfang

2.1. Interessenten erhalten (abgesehen von den üblichen Internetverbindungskosten) kostenlosen Zugriff auf eine Datenbank und können zielgerichtet auf das Angebot zugreifen.

2.2. Der Kaufinteressent kann auf der Plattform seinen Namen und Emailadresse mit seinen Selektionskriterien für das gewünschte Objekt via Email hinterlegen. Firma Hoffmann Immobilien kann auf diese Daten zugreifen und dem Interessenten Angebote direkt zuleiten. Die Daten sind auf Wunsch des Kunden jederzeit wieder löschbar.

2.3. Die Offerten können für die Interessenten im Falle des Kaufvertragsabschlusses provisionspflichtig sein.

 

3. Haftung

Unser Angebot erfolgt gemäß der vom Auftraggeber erteilten Auskünfte. Das Angebot ist freibleibend und unverbindlich.Hoffmann Immobilien gibt die von den Auftraggeber erteilten Informationen auf ihrer Internet-Plattform weiter. Bei aller Sorgfalt kann keine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und letzte Aktualität übernommen werden. Daher schließt Firma Hoffmann Immobilien jegliche Haftung für die Richtigkeit der auf der Internet-Plattform dargestellten Informationen aus.

 

4. Verwendung von Informationen aus Exposés

Wird dem Kaufinteressenten aufgrund einer Nachfrage ein Exposé zur Verfügung gestellt, verpflichtet sich der Kaufinteressent, diese Information nur für eigene Zwecke zu verwenden und an Dritte weder für gewerbliche noch private Zwecke weiterzuleiten.

 

5. Maklergebühr

Es besteht Anspruch auf eine Provision, wenn infolge unserer Vermittlung oder aufgrund unseres Nachweises ein Miet- oder Pachtvertrag über das Objekt abgeschlossen wird. Sollte danach ebenfalls aufgrund unserer Vermittlung oder unseres Nachweises ein Kauf des Objekts vollzogen werden, fällt dann eine weitere Provision aufgrund dieses Vor­ganges an. Die für die Anmietung oder Pacht gezahlte Provision wird in diesem Falle auf die Kaufprovision angerechnet. Dies gilt nicht, wenn zwischen dem Zeitpunkt des Abschlusses des Miet- oder Pachtvertrages und dem Zeitpunkt der notariellen Kaufver­tragsbeurkundung ein Zeitraum von mehr als zwei Jahren liegt.

Die Provision zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer ist verdient und fällig bei Abschluss eines Miet- oder Kaufvertrages über das nachgewiesene bzw. vermittelte Objekt.

Die Maklergebühr fällt auch dann an, wenn ein anderer als der angebotene Vertrag (z. B. Kauf statt Miete oder Miete statt Kauf) oder ein Vertrag über ein anderes dem nachge­wiesenen Vertragspartner gehörendes Objekt zustande kommt.

Der Provisionsanspruch entsteht auch, wenn der Vertrag zu Bedingungen abgeschlossen wird, die vom ursprünglichen Angebot abweichen, bzw. wenn und soweit sich im zeitlichen und wirtschaftlichen Zusammenhang mit einem ersten Vertrag vertragliche Veränderungen ergeben.

Jeder Interessent/ Kunde ist verpflichtet, dem Makler darüber Auskunft zu geben, wenn das angebotene Objekt verkauft bzw. vermietet wird. Der Vertragsabschluss über das Objekt ist unter Angabe des Namens unverzüglich mitzuteilen.

Die Ursächlichkeit unseres Nachweises mit der entsprechenden Provisionspflicht ist auch dann gegeben, wenn der Angebotsempfänger/ Kunde nicht selbst als Käufer/ Vertrags­partner auftritt, sondern eine zu seinem wirtschaftlichen und/ oder persönlichen Geltungs­bereich zählende juristische oder natürliche Person auftritt (z. B. Verwandte, Ehegatten, Familienangehörige).

Sollte dem Interessenten/ Kunden die Vertrags- bzw. Geschäftsgelegenheit (das Objekt) von Dritten angeboten werden, so soll diesem gegenüber im eigenen Interesse Vorkenntnis geltend gemacht werden.

Die Provision im Erfolgsfalle beträgt bei gewerblicher Vermietung/ Verpachtung  2 Monatsmieten zzgl.   gesetzlicher Mehrwertsteuer. Sollte der vermittelte Vertrag eine Dauer von mehr als fünf Jahren beinhalten, beträgt die Provision 3 % zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, errechnet aus dem Mietwert der vereinbarten Vertragsdauer, maximal zehn Jahre.

Die Provision im Erfolgsfalle bei Kaufobjekten (Häuser, Wohnungen, Grundstücke) beträgt 6 % vom Kaufpreis zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Die Maklerprovision ist im Erfolgsfall mit Abschluss des Vertrages bzw. der notariellen Beurkundung sofort fällig. Verzug tritt zehn Tage nach diesem Zeitpunkt ein.

 

6. Datenschutz

Firma Hoffmann Immobilien verpflichtet sich, die durch die Zusammenarbeit mit den Kaufinteressenten erhaltenen persönlichen Daten nur für Zwecke der Vermittlung von Immobilien an die von dem Kunden ausgewählten Repräsentanten des Verkäufers weiterzuleiten und Dritten nicht zugänglich zu machen.

 

7. Sonstiges

7.1. Es gilt deutsches Recht.

7.2. Mündliche Vereinbarungen bestehen nicht und bedürfen der zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

7.3. Sofern der Kaufinteressent Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches ist, gilt als Gerichtsstand Lübeck vereinbart.

 

 


zurück zur Startseite
design Gemini IT